• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Unter Alkohol und Drogen auf dem Rad unterwegs

    Am Montagmorgen gegen 1.30 Uhr wurde ein 35-jähriger Schweinfurter in der Landwehrstraße einer Kontrolle unterzogen, weil er auf seinem Fahrrad Schlangenlinien fuhr, heißt es im Bericht der Polizei. Bei dieser konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Auch stand der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Bereits der Atemalkoholwert ergab eine Konzentration von 1,6 Promille. Eine Blutentnahme in der Dienststelle war die Folge. Das Fahrrad wurde verkehrssicher abgestellt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!